Zertifikate

DIN Plus Logo Gross

DINplus-Norm

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) legt im Sinne der Sicherheitstechnik, des Gesundheits-, Umwelt- und Verbraucherschutzes umfassende Regelwerke für die Herstellung, Prüfung und Bewertung von Produkten fest. DINplus kennzeichnet darüber hinausgehende Qualitätsmerkmale eines Produktes. Hersteller, deren Produkte höhere Anforderungen beispielsweise bei sicherheitstechnischen Anforderungen, Gebrauchstauglichkeit und Umweltverträglichkeit erfüllen als in den einschlägigen Normen festgelegt, können dies mit dem DINplus-Zeichen nachweisen. Hoyer ist DINplus-zertifiziert.

EN Plus Logo Gross

ENplus-Norm

Mit dem Zertifikat ENplus wird die gesamte Lieferkette in das Zertifizierungssystem eingebunden und die bisherige Lücke zwischen Produktion und Anlieferung beim Endkunden durch die Integration des Handels geschlossen und die Rückverfolgbarkeit der Pellets sichergestellt. Bei den Pelletherstellern werden jährlich die Produktionsanlagen und der Ablauf des Fertigungsprozesses überprüft und der Pellethandel verpflichtet sich zur Einhaltung bestimmter Regeln. So werden die Holzpellets in drei Klassen eingeteilt. (A1, A2 und B). Hoyer ist ENplus-zertifiziert.

Klimaneutralität

Klima Neutral

Die Unternehmensgruppe Hoyer hat sich der Verantwortung für die Umwelt und kommende Generationen gestellt, einen CO2-Fußabdruck erstellen lassen und das komplette Unternehmen klimaneutral gestellt. Durch den Kauf entsprechender Zertifikate werden Projekte zur Vermeidung von CO2-Ausstoß finanziell unterstützt. So wird mindestens die Menge an CO2 kompensiert, die durch das Unternehmen unvermeidlich emittiert wird. Durch diese Kompensation kann die weltweite Treibhausgasproduktion reduziert und die globale Klima-Bilanz im Gleichgewicht gehalten werden.

ISO 9001 Logo Gross

DEKRA ISO 9001:2015

Die internationale Zertifizierung nach ISO 9001 ist ein weltweit anerkannter Standard, der Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagement in einem Unternehmen definiert. Sie legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, die von Unternehmen umzusetzen sind, um die Kundenanforderungen sowie weitere Anforderungen an die Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität zu erfüllen. Die Zertifizierung wird von unabhängiger Stelle regelmäßige überprüft. Hoyer hat sich in verschiedenen Audits auf Herz und Nieren prüfen lassen und wurde nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

ISO 50001:2011 Logo Gross

DEKRA ISO 50001:2011

Die weltweit gültige Norm ISO 50001 unterstützt den Aufbau eines freiwilligen Energiemanagements in Unternehmen. Dieses beruht auf der Erfassung der Energieflüsse und der Bewertung der Energieeffizienz. Mit der Erfassung des Ist-Zustandes können gezielt technische Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz entwickelt werden. So soll langfristig die energiebezogene Leistung systematisch verbessert ungenutztes Energieeffizienzpotenzial erschlossen werden. Hoyer hat sich dieser Aufgabe gestellt und wurde nach Audits durch die DEKRA nach ISO 50001:2011 zertifiziert.

Kontakt

  • Wilhelm Hoyer GmbH & Co. KG
  • Rudolf-Diesel-Str. 1
  • 27374 Visselhövede
  • Kontakt